» Start

1915 begründete Albert Schweitzer eine universelle Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben. Für unsere gefährdete Welt heute, in der das Lebensrecht unzähliger Tiere, Pflanzen und Menschen missachtet wird, ist diese Ethik zukunftsweisend. 2015 erinnern wir an Albert Schweitzers Vermächtnis mit einem vielfältigen Programm.

Opens internal link in current windowAlle Informationen dazu und den kompletten Programmkalender finden Sie hier …


Albert-Schweitzer-Perspektiven

Titel des neuen Jahrbuchs

100 Jahre Ehrfurcht vor dem Leben: Das neue Jahrbuch für die Freunde von Albert Schweitzer

Im Juni erscheint die neue Ausgabe des Albert-Schweitzer-Rundbriefs, die sich im Jubiläumsjahr nahezu ausschließlich mit Albert Schweitzers ethischer Leitidee der "Ehrfurcht vor dem Leben" und der außergewöhnlichen Persönlichkeit ihres Entdeckers befasst.  mehr...

 

100 Jahre Ehrfurcht vor dem Leben: Kulturphilosophie und Lebensethik: was steht drin, warum ist sie so aktuell?

So eindrucksvoll Albert Schweitzers Spitalaufbau in Afrika und sein aufopferungsvolles Wirken als Arzt auch war, so wird er zu einem wegweisenden Vermächtnis für die Menschheit erst in Verbindung mit seinem ihn stets begleitenden und fortwährend umtreibenden  mehr...

 
Albert Schweitzer unterwegs; einer seiner Koffer in der Dauerausstellung des DASZ

100 Jahre Ehrfurcht vor dem Leben: Der Albert-Schweitzer-Koffer - mehr als ein Symbol

Albert Schweitzer war zeitlebens zwischen den Kontinenten unterwegs. 14 Mal trat er die lange Schiffsreise mit Kisten und Koffern nach Afrika an, insb. ausgerüstet mit medizinischen Hilfsgütern, nachdem er in Europa mit Vorträgen und Orgelkonzerten auf sein  mehr...

 

Lambarene: Lebensrettende Medikamente gegen Tuberkulose - dank Spenderinnen und Spendern aus Deutschland

Orphé litt an Tuberkulose. Dass er wieder unbeschwert mit anderen Kindern spielen kann, verdankt er Spenderinnen und Spendern aus Deutschland. 30 Euro kosteten die Medikamente für Orphés Behandlung. Heute ist der Junge kerngesund. Bei Tuberkuloseverdacht muss sofort  mehr...

 
Ein emotionaler Höhepunkt der FISL-Sitzung: Der im Schweitzer-Spital geborene 87. jährige gabunische Schriftsteller Albert Chavihot (hinten links) hält eine ergreifende Rede

Lambarene: Sitzung des Stiftungsrates der FISL in Lambarene

Vom 25. bis 26. April 2015 fand in Lambarene die halbjährige Sitzung des Stiftungsrates der Fondation Internationale de l'Hôpital du Docteur Albert Schweitzer de Lambarene (FISL) statt. Zehn der insgesamt 15 Mitglieder des SR waren physisch präsent, ausgestattet mit  mehr...

 
Zufriedene Vorstände: Stiftungsvorstand Dr. Gottfried Schüz und der Vorsitzende des Vorstands des DHV, Dr. Einhard Weber

Deutscher Hilfsverein: Mitgliederversammlung 2015 des Deutschen Hilfsvereins für das Albert-Schweitzer-Spital in Lambarene e.V.

Während des Symposiums "Wie hat Leben Zukunft - Ehrfurcht und Liebe oder Gleichgültigkeit?" im Martin-Niemöller-Haus in Schmitten-Arnoldshain im Taunus vom 24. bis 26 April fand die diesjährige Mitgliederversammlung am Samstag, dem 25.4. um 20.30 Uhr statt.  mehr...

 

Wissenschaft und Rezeption: Ein Humanist im 20. Jahrhundert - Albert Schweitzers Verhältnis zu Goethe

Mit Blick auf eine bewegte Biografie zeigt sich Albert Schweitzer, von Frankreich wie von Deutschland geistig geprägt, zeit seines Lebens als ein politisch heimatloser Grenzgänger. Zum Glück - möchte man fast sagen, erwies sich der Goethe-Freund doch als ideologisch  mehr...

 

Wir möchten allen sehr herzlich danken, die uns durch ihre Spenden und ihr Engagement unterstützen. Ihre Spende und Ihr Engagement macht erst unsere Arbeit im Sinne Albert Schweitzers möglich. An dieser Stelle möchten wir exemplarisch besondere Spendenaktionen und andere unterstützende Aktivitäten würdigen. Lesen Sie mehr darüber...

Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum
Geöffnet von Mo bis Fr von 9–16 Uhr, Do bis 20 Uhr, sowie jeden ersten und dritten Sa von 10–16 Uhr · Eintritt frei
Wolfsgangstr. 109 · 60322 Frankfurt a. M. Tel. 069-284951 
info(at)albert-schweitzer-zentrum.de

14. November 2015

Vom Zwang zum Guten - (Re)konstruktionsversuch eines Weltethos bei Albert Schweitzer, Thementag Ort: Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt a....mehr...

24. September 2015

Inspirierende Textlesung mit Musik am 24. September 2015 um 19.30 Uhr in der Andreaskirche in Frankfurt/Eschersheim, Kirchhainer Str. 2....mehr...

18. September 2015

Wie gelingt das Leben? - Auf Antwortsuche bei Albert Schweitzer und Franz von Assisi, Vortrags- und Diskussionsabend, Pater Helmut...mehr...

18. Juni 2015

bietet der Verlag Lesungen mit dem Autor Reinhard Griebner anmehr...

15. Januar 2015

Lesen Sie den vollständigen Text "Gemeinsamer Zwischenruf der Humanität" mehr...

28. August 2014

Predigt über Albert Schweitzer beim literarischen Gottesdienst mehr...

28. August 2014

Feierliche Gedenktafelenthüllung und Gottesdienst in der Albert-Schweitzer-Siedlungmehr...

27. August 2014

Mensch und Tier kamen am vergangenen Sonntag auf dem Altstädter Kirchplatz in Bielefeld zusammen, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern....mehr...

20. Juni 2014

vom 20. bis 21.06.2014. Lesen Sie dazu mehr...

19. Juni 2014

In Zusammenarbeit mit Herrn Tatara und dem ADFC ist für 2015 noch eine weitere Thementour in Planung, die Albert Schweitzers Gedankenwelt...mehr...

24. Februar 2014

zur Ausleihe. 15 Tafeln zu Leben und Wirken Albert Schweitzers in den Formaten DIN A2, DIN A1 und DIN A0.mehr...

23. Februar 2014

laden zu Begegnung und Ferienaufenthalt ein.mehr...

15. Januar 2014

Albert Schweitzer Jahr: Erwartungen bei weitem übertroffenmehr...

22. November 2013

Für nähere Informationen folgen Sie bitte dem Linkmehr...

23. September 2013

Der Albert-Schweitzer-Freundeskreis in Augsburg hat anlässlich "100 Jahre Lambarene" interessante Ausstellungen, Vorträge und...mehr...

31. Dezember 2015

Termine 2015

Die Termine für das Jahr 2015 siehe unter:
www.albert-schweitzer-100.de

DASZ auf Twitter RSS-Feed von DASZ DASZ auf XING