Ethische Bildung


Angesichts der in vielen Bereichen bestehenden Unmenschlichkeit und der vielfältigen Bedrohung unserer natürlichen Lebenswelt erhält die von Schweitzer entwickelte Kulturphilospophie und universelle Ethik der Ehrfurcht vor allem Leben eine herausragende Brisanz und Dringlichkeit. Diese Ethik, die  jegliche Unterscheidung von höherem und niederen, wertvollem und wertlosem Leben grundsätzlich ablehnt, und eine grenzenlose Verantwortung fordert für alles, was lebt, muss mehr denn je in die Köpfe und Herzen der Menschen bzw. der Menschheit gelangen und ihr Handeln bestimmen.

Daher wendet sich unsere Stiftung an alle Bildungsbereiche der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung. Vor allem die jüngere Generation, die mit dem Namen Albert Schweitzers nichts mehr anzufangen weiß, soll mit seinem Denken vertraut gemacht werden.

Nachstehend finden Sie  Anregungen und Angebote unserer Stiftung zur ethischen Bildungsarbeit im beschriebenen Sinne.

Ehrfurcht vor dem Leben an die Jugend weitergeben: Konzeptionelle Grundlagen

 

  • Mit Albert Schweitzer Schule machen:
    Fünf pädagogische Leitperspektiven  PDF-Datei

  • "Von den ersten Jahren an ..." - Ehrfurcht vor dem Leben als grundlegende Erziehungsaufgabe ⇒PDF-Datei

  • Abschied von verbindlichen  Werten? - Albert Schweitzers Beitrag zur Erziehung in einer pluralistisch-interkulturellen Gesellschaft ⇒PDF-Datei

  • Ethik und innere Haltung in der Bildungs- und Sozialarbeit ⇒PDF-Datei

  • Wertorientierung und Personalführung ⇒PDF-Datei

 

Wanderausstellung für Schulen, Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen


Albert Schweitzer steht für „grenzenlose Menschlichkeit im Denken und Handeln“. Entsprechend lautet die Wanderausstellung über den großen Humanisten, die rechtzeitig zum 100. Gründungsjubiläum seines berühmten Lambarene-Spitals auf den Weg gebracht wurde. Auf 15 Tafeln werden Leben und Wirken Schweitzers in Wort und Bild bündig dargestellt.

Damit leistet die Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Frankfurt am Main einen wichtigen Beitrag, das ethisch-geistige Werk Albert Schweitzers für unsere Zeit lebendig zu halten. Der Theologe und Philosoph, Organist und Urwaldarzt ist für unsere Gegenwartsprobleme und Zukunftsfragen richtungsweisend. Daher macht es sich die Stiftung zur Aufgabe, möglichst viele Menschen, wo immer sie in unserer Gesellschaft stehen, mit der Aktualität von Schweitzers Ethik der Ehrfurcht vor allem Leben vertraut zu machen.

Die Wanderausstellung eignet insbesondere für Schulen, Hochschulen oder Lehrerseminare. Zusätzliche Erkundungsaufgaben in fünf Stationen fordern Schulklassen bzw. Arbeitsgruppen dazu heraus, sich dem Dargestellten näher auseinanderzusetzen.

Die Arbeitsblätter mit den Erkundungsaufgaben finden sich in beiliegender PDF-Datei. Sie können auch im WORD-Format zur Verfügung gestellt werden, um die Aufgabenstellungen zu modifizieren und an die jeweilige Adressatengruppe anzupassen.  

Die Wanderausstellung kann in verschiedenen Formaten (Din-A-2/ -1 und -0) beim Deutschen Albert-Schweitzer-Zentrum Frankfurt/Main ausgeliehen werden Näheres ist beim Deutschen Albert-Schweitzer-Zentrum Frankfurt/M. zu erfragen
(Tel.: 069 – 284951 oder Email: info(at)albert-schweitzer-zentrum.de).

Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum aktuell

 

Einmal im Jahr gibt die Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum das
"STIFTUNG Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum AKTUELL" (Stiftungs-ASA) heraus. Es bietet zu aktuellen Themen und Zeitfragen prägnante Diskussionsbeiträge im Spiegel von Albert Schweitzers Denken. Diese eignen sich zudem für den Einsatz in der ethischen Bildungsarbeit.

Ferner wird über Projekte berichtet, die von der Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum gefördert wurden bzw. werden. Jedes Stiftungs-ASA widmet sich einem Leitthema.

Thema: Ehrfurcht vor den Tieren
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2016

Thema: Wahrhaftigkeit
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2015

Thema: Vom innerlichen zum äußeren Frieden
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2014

Thema: Albert Schweitzer - Vorbild für die Jugend?
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2013

Thema: Wohl tun und wohl haben
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2012

Thema:Tätige Freiheit
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2011

Thema: Was sollen wir tun?
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2010

Thema: Orientierung geben - Grenzen überschreiten (Verantwortung)
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2009

Thema: Vernunft und Herz
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2008

Themen: u.a. Schweitzers Kulturphilosophie in China/ Ehrfurchtsethik in der Lehrerbildung
Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum Aktuell September 2007